Seminar/Workshop |

Vom Werden, Wachsen und Vergehen. Das Europäische Lebensrad.

Als Möglichkeit eines zyklischen Weltbildes steht uns das Europäische Lebensrad als Alternative zu einem herrschaftlichen, linearen Weltbild zu Verfügung. Angelehnt an die wiederkehrenden Abläufe der Natur kann uns dieses Modell einen neuen – und zugleich ursprünglichen Zugang zu den wahren Gesetzen des Lebens bieten.

EINGEBETTET IM GROSSEN KREIS DES LEBENS

Seit Urzeiten lebten die Menschen im immer wiederkehrenden Kreislauf der Natur.

Das Wissen über die zyklischen Gesetzmäßigkeiten von Lebensprozessen existierte im europäischen Raum schon vor langer Zeit.

  • Die Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst, Winter
  • Die Tageszeiten: Morgen, Mittag, Abend, Nacht
  • Die Mond-Zeiten: Vollmond, abnehmender Mond, Neumond, zunehmender Mond
  • Die Lebenszeit: Kindheit/Jugend, Erwachsen-Sein, Alter, Tod
  • Der weibliche Zyklus: Menstruation, Zeit bis zum Eisprung, Eisprung, Zeit nach dem Eisprung

Es beruht auf dem alten Wissen unserer AhnInnen und der Beobachtung der Zyklen der Natur, ging aber leider im Laufe der Zeit verloren, bzw. wurde von einem herrschaftlichen Weltbild überlagert, dem wir viele Probleme auf der Welt „verdanken“ (Umweltverschmutzung, Ausbeutung sozial Schwächerer, Kriege, …)

Heute könnte uns dieser uralte Kompass des Lebens wieder als neues Modell dienen, wie wir uns in Zukunft in und an der Welt orientieren möchten und welche Ausrichtung unsere Werte und unser Handeln künftig haben sollen.

Der Workshop möchte einen Einblick in den Aufbau und die Struktur dieses Modells geben und auch Entfaltungs- und Transformationsprozesse beschreiben. Dabei sollen uns alte Mythen und Märchen unterstützend und bildgebend begleiten, in denen sich viele Teile dieser alten Lebensanschauungen wiederfinden.

 

Zielgruppe:

Menschen,

  • die aktiv an einer friedvollen und lebenstauglichen Welt mitgestalten wollen
  • die ein Interesse an alten Mythen und Märchen haben
  • die eine Sehnsucht verspüren, das Leben in einer tieferen Dimension zu verstehen und zu deuten
  • die offen sind für die Spiritualität einer alten Zeit
  • PionierInnen auf dem Gebiet der Weltverbesserung J

 

Dauer:

Wochenendseminar von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag

Ort:

Bildungshaus in OÖ, genauer Ort wird bekannt gegeben

Preis:

250,-  € ohne Übernächtigung/Verpflegung

Nächster Termin:

Voraussichtlich Frühjahr 2022

Wenn du beim nächsten Mal dabei sein möchtest, dann trag dich jetzt unverbindlich in die Warteliste ein. Ich informiere dich, sobald wieder ein Kurs zustande kommt!

Ich interessiere mich für diese Veranstaltung und möchte mich unverbindlich in die Warteliste eintragen.

    041_blattner-anima_2

    Du hast Fragen?

    Ich helfe dir gerne weiter.

    041_blattner-anima_2

    Du hast Fragen?

    Ich helfe dir gerne weiter.