Authentisch leben- wie geht das? Ich zeige dir, was das wahre Selbst ist und wie du dort hinkommst.

Γνῶθι σεαυτόν lautet eine Inschrift am Apollotempel in Delphi. Gnṓthi seautón  ist altgriechisch und bedeutet so viel wie „Erkenne dich selbst“. Was ursprünglich als Warnung vor der eigenen Selbstüberschätzung galt („Schuster bleib bei deinen Leisten“ oder anders gesagt: „Mensch, du bist und bleibst ein Mensch – bitte halte dich nicht für einen Gott!“), wurde von…

Weiterlesen

Damit die Selbstfürsorge nicht ins Leere geht!

Selbstfürsorge, oder „Selfcare“ – wie es so trendy im Englischen heißt, ist gerade sehr in Mode. Selfcare, das ist wichtig, damit wir uns gut fühlen. Damit wir in Balance sind. Damit wir gesund und munter bleiben. Damit wir glücklich sein können.  Und tatsächlich ist es enorm wichtig, dass wir uns gut um uns kümmern. Gerade…

Weiterlesen

Liebesbrief

Liebste Freundin! Ich wende mich mit diesem Brief an dich, um einmal auszusprechen, was in mir vorgeht. Wahrscheinlich hast du nicht einmal eine Ahnung, wie ich empfinde. Das ist vermutlich auch der springende Punkt: Dir ist nicht bewusst, wie du mit mir umgehst und dass deine Art mir gegenüber eine große Wirkung auf mich hat.…

Weiterlesen

Wenn Licht und Schatten im Gleichgewicht sind

Am 21. März wird auf der Nordhalbkugel auch der Frühlingsbeginn mit all seinen Energien der Erneuerung und Regeneration gewürdigt und gefeiert. Nach den dunklen und kalten Monaten des Winters sehnen wir uns nach Wärme und Licht, nach frischem Grün und dem Wiederkehren von Blumen und Blättern. Dieser Rhythmus vom Tod und der Wiedergeburt ist so…

Weiterlesen

Die Lebe-die-Puh-Qualität-in-dir-Reihe

Wenn ich mich zurückerinnere, wie ich klein war, fällt mir auf, dass ich mich als Kind nie gefragt habe „Bin ich glücklich?“ Ich war es einfach – oder auch nicht. Aber ich bin nicht morgens aufgewacht und habe zum Analysieren angefangen. Ein neuer Tag – ein neues Glück. Was gestern war hat mich selten noch…

Weiterlesen

Die Wut, der Schmerz und was das eine mit dem anderen zu tun hat!

Manche Menschen in meinem Umfeld lösen in mir starke emotionelle Reaktionen aus: Wut. Darunter auch Personen aus dem engsten Familienkreis, aber auch Bekannte, Kolleg*innen oder Fremde in der Strassenbahn. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie überschreiten meine Grenzen oder die von anderen. Sie agieren rücksichtslos und entwerten andere, darunter auch mich. Ein ähnliches Phänomen beobachte…

Weiterlesen